Home
AKTUELLES
Tagebücher Nalaa, Mani und Kira 2012
Galerie Nalaa, Mani, Kira 2012
Tagebücher und Galarie Nalaa, Mani und Kira 2011
Tagebücher Nalaa und Mani 2009 und 2010
Galerie Nalaa und Mani 2009 und 2010
Galerie und Tagebuch Nalaa 2008
Urlaub
Aktivitäten und Unternehmungen
Unsere Freunde
Foren
In Gedenken
Zum Nachdenken
Schmunzelecke
Hundesprüche und Gedichte
Rasse
Über mich
Gästebuch
Links
.
 

Über mich

"

Ich wohne mit meinem Mann, meinem Sohn und meiner Tochter in dem schönen Städtchen Wermelskirchen, im Bergischen Land. Wir gehen gerne spazieren und fahren Rad. Außerdem leben noch 5 Zwergkaninchen bei uns: Paulchen, Rambo, Whitenoise, Flöckchen und Maxi.


 



Wir hatten schon seit einiger Zeit darüber nachgedacht, einen Hund bei uns einziehen zu lassen. Anfang 2008 haben wir uns dann entschlossen: wir machen Nägel mit Köpfen! Nur welche Rasse sollte es sein? Wir wussten eigentlich nur Eines - die Größe. Ein mittelgroßer Hund, nicht zu groß und nicht zu klein. Ach ja, und natürlich ein Familienhund, der nicht allzu schwer zu erziehen, und somit auch für Hundeanfänger geeignet ist. Unser Sohn war es schließlich, der uns auf den Tibet Terrier brachte. Sein Freund hat eine Tibihündin und Marvin war völlig begeistert von ihr. Also fing ich an, mich über diese Rasse zu informieren und je mehr ich über die Tibis laß, desto klarer wurde: dieser Hund passt perfekt zu uns. Wir begaben uns auf die Suche, setzten uns mit Züchtern in Verbindung und fanden so schließlich bei einer ganz lieben Züchterin  "unsere Nalaa".

Und nun wünschen wir euch viel Spaß beim Anschauen unserer HP

18.11.2008: 
Es ist, glaube ich, nun die Zeit für einen kleinen Zwischenbericht.
Nalaa lebt nun seit gut 7 Monaten bei uns und wir haben es keinen Tag bereut. Sie ist sehr lieb (ruhig im Haus, aufgeweckt draußen), versteht sich prima mit den Kindern. Es vergeht kein Tag an dem sie uns nicht zu Lachen bringt. Unterwegs ist sie freundlich und aufgeschlossen zu anderen Hunden. Zurückhaltend gegenüber Fremden ist sie garnicht (das kommt aber vielleicht noch). Das Einzigste, das ich mir einfacher vorgestellt habe, ist die Sache mit der Konsequenz....wenn sie einen mit ihrem supersüßen, treuen Tibiblick anschaut, fällt es wirklich sehr schwer konsequent zu sein (vor allem meinem Mann). Aber vieles davon könnt ihr auch in Nalaas Tagebuch lesen.

Ich habe auf vielen, Homepages von Tibibesitzern, vom "Virus Tibetikus" gelesen, der angeblich sehr viele Zweibeiner hoffnungslos befallen soll, wenn sie  einmal einen Tibi in ihr Herz geschlossen haben. Ich hab dann immer gedacht:...naja....so schlimm wirds wohl nicht sein.
A b e r : Es gibt ihn wirklich.....und auch mich hat er innerhalb kürzester Zeit voll erwischt  (meine restliche Familie übrigens auch).



DIE FOLGEN(23.02.09): Am 06.03.09 zieht Tibi Nr. 2 bei uns ein!!!!

Wiebke, Frank, Marvin und Mara


Es waren bereits 23281 Besucher (56602 Hits) hier.
 
Eifgenspaziergang am 30.06.12, um 15.00 Uhr Treffpunkt: Rausmühle 1, 42929 Wermelskirchen
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=